Das sind wir und so ging es los...

PErsönlichkeitsentwicklung

Angefangen hat alles ...

... im Internet. Eine Onlineplattform. Eine Nachricht die dann alles ändern sollte.

Wir haben uns 2015 auf einer Datingplattform kennengelernt und es war klar, zusammen sein ist keine Option. Bis Juma kam.

Ich, Sabrina, habe Juma im März 2016 bekommen und es war schön und anstrengend zugleich. Ich musste ihr mit meinem Job gerecht werden und das ging manchmal mehr schlecht als recht oder ich war völlig übermüdet.

Uwe und ich hatten regen Kontakt und er bot an sie zu nehmen. Er arbeitete damals in Schichten und er machte es fortan gerne und durch seine Schichtarbeit, war Juma immer nur wenige Stunden alleine.

Dies hatte aber auch "zur Folge", dass Uwe und ich uns näher kennenlernten und ein knappes Jahr nach dem ersten Kontakt zusammengezogen sind.

Bis heute hat sich daran nichts geändert und ganz im Gegenteil.

Wir haben gemeinsam die Pension aufgebaut, haben hier auch immer wieder Hilfe von Rabea, der wir auch zu verdanken haben, dass wir die sind, die wir heute sind.

Danke dafür Rabea!

Wir haben Jobs bzw. Möglichkeiten geschaffen Menschen ein neues Arbeitsumfeld zu schenken und wir wachsen stetig weiter. Das Team hilft den Besitzern ihre Eigenverantwortung zurück zu holen und den Hunden ihre Gesundheit zurückzugeben.

Im Februar 2019 wurde dann unser Sohn Ben geboren und darüber hinaus sind wir auch Frauchen und Herrchen von zwischenzeitlich vier Hunden und vier Katzen.

Mit Höhen und Tiefen wachsen wir stetig weiter und sind stets gewillt, dass Gute in der Welt einzufangen und zu fördern.

Ich denke wir schaffen das ganz gut :)


Weitere Projekte

Auch hier gilt- Der Weg ist das Ziel.

Die Zeit während der Pandemie hat uns natürlich auch sehr belastet und in uns einen neuen Ruf geweckt.

Wir selbst haben immer wieder Wege gefunden, um im Geiste frei bleiben zu können und nicht "weggespült" zu werden. Zu verdanken haben wir das tollen Menschen die sowohl gesundheitlich, also auf körperlicher Ebene, als auch seelisch mit Menschen zu arbeiten.

Gerade in der Hundegesundheit, haben wir immer wieder festgestellt, dass es nicht nur die Hunde sind die krank sind, auch die Besitzer haben ihre Sorgen und Nöte.

Deswegen planen wir in naher Zukunft Ausbildungen rund um den Menschen um unser Konzept ganzheitlich mit den Hunden abrunden zu können.

Für nähere Details sprich uns gerne an :)